Praxisnews

Januar 2021 – Praxis bleibt weiterhin geöffnet

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die von der Bundesregierung erneut beschlossenen Einschränkungen betreffen vor allem Gastronomiebetriebe und Freizeitveranstaltungen. Medizinische Einrichtungen und Praxen bleiben nach wie vor uneingeschränkt geöffnet.

Kieferorthopädische Kontrolluntersuchungen sind immer wichtig. Wir überprüfen dabei den Behandlungsfortschritt, begutachten Zähne und Kiefer und können bei vorliegenden Schäden oder ungünstigen Zahnverschiebungen frühzeitig entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

Bereits vor der Corona-Pandemie galten in kieferorthopädischen Praxen strengste Hygienerichtlinien. Wir halten diese Vorschriften sehr genau ein und haben unsere Maßnahmen im Sinne des Infektionsschutzes nochmals zusätzlich verschärft.

Haben Sie Anzeichen einer Erkältung (Atemnot, Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen) oder haben Sie den Verdacht, sich mit dem neuen Coronavirus angesteckt zu haben, dann bleiben Sie zu Hause

Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns unter der Nummer 0711 7079133 und dem ärztlichen Notdienst unter 0711/116 117 und informieren Sie sich über das weitere Vorgehen!

Praxis in den Herbstferien geöffnet !

Wir setzten jetzt feste Zahnspangen ein, ohne Fehlzeiten in der Schule.
Wer im Schulstress ist, kann jetzt entspannt zur Kontrolle kommen.
Unsere Patienten außerorts oder in Internaten sind herzlich willkommen.

Trauen Sie sich und lassen sich beraten.  Unsichtbare Behandlung mit Invisalign.

Vorher/ Nachher Simulation hier in der Praxis möglich mit dem 3-D Scanner Itero.

Terminvereinbarungen für alle Terminarten sind jederzeit Online möglich.

Wir sind weiter wie gewohnt für Sie da !

Liebe Patienten,

Wir möchten sicherstellen, dass alle Patienten unserer Praxis optimal geschützt sind. Darüber hinaus müssen wir verhindern, dass der Praxisbetrieb und damit die Patientenversorgung gefährdet werden.

Wir schützen Sie in unserer Praxis durch folgende Maßnahmen:

  • Es stehen Desinfektionsspender am Eingang bereit.
  • Wir verzichten auf den klassischen Händedruck zur Begrüßung und zur Verabschiedung.
  • Wir haben die bestellte Patientenanzahl reduziert, um Menschenansammlungen im Wartezimmer zu vermeiden.
  • Es stehen Wartemöglichkeiten auch außerhalb des Wartezimmers zu Verfügung
  • Pro Zimmer wird nur ein Patient behandelt
  • Die Wartezimmer-Lektüre wurde vorsorglich entfernt.

Das können Sie tun:

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte desinfizieren Sie sich Ihre Hände beim Betreten der Praxis.
  • Bitte kommen Sie pünktlich zum Termin
  • Bitte warten Sie als Begleitperson im Wartezimmer oder vor der Praxis.
  • Bitte verschieben Sie Ihren Termin, wenn Sie erkältet/ krank sind.

Allgemeine Empfehlungen:

  • Händehygiene – Die Wichtigkeit ist hinlänglich bekannt. Um Kinder für das Thema zu sensibilisieren empfehle ich die Sendung mit der Maus zum Thema Händewaschen
  • Nase, Mund und Augen möglichst nicht mit den Händen berühren
  • Abstand von anderen Menschen einhalten, mindestens 1,5m

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund. Ihr Praxis Team Dr. Gründer